Unsere Presseartikel

Presse

Rollstuhlgerechtes Carsharing in Marchtrenk

„Die Stadtgemeinde Marchtrenk hat sich in den Bereichen Umweltschutz und Mobilität das Ziel gesetzt, Innovationen zu fördern und mit bedarfsorientierten Maßnahmen voran zu gehen. Diesen wichtigen Weg unterstützen und begleiten wir seit Jahren und setzen diesen mit dieser Veranstaltung weiter fort“ freut sich Bürgermeister Paul Mahr. Mobilität bedeutet Lebensqualität. Dank eines Rollstuhls kann vielen Menschen schon ein großes Stück Lebensqualität erhalten bleiben. Doch nicht jede Familie verfügt über entsprechende Fahrzeuge, um einen Rollstuhl auch komfortabel mitzunehmen. Mit einem rollstuhlgerechten Mietwagen lässt sich dieser leicht und extrem kostengünstig transportieren. Der Aktionsradius der betroffenen Menschen kann deutlich erhöht werden.

Das Angebot richtet sich nicht nur speziell an Senioren, sondern soll allen Menschen mit Mobilitäts- Einschränkungen in und um Marchtrenk zu Gute kommen. Das Fahrzeug hat, je nach Größe des Rollstuhles, noch 2 – 3 nutzbare Sitze und wird am Bezirksaltenheim stationiert sein. Dieses Angebot können natürlich alle Mitglieder nutzen, sofern das Fahrzeug nicht für einen Rollstuhltransport gebucht ist „Diese Fahrzeug-übergabe des Rollstuhl geeigneten Autos zeigt einmal mehr wie wichtig es ist, den Bedarf und die Bedürfnisse der Menschen zu erkennen und hier gemeinsam solch tolle Möglichkeiten zu realisieren um ein Stück „MEHR“ an Lebensqualität zu schaffen“ zeigt sich Standortmarketing (SMG) Geschäftsführerin Verena Leitner begeistert.