Unsere Presseartikel

Presse

KMU-Zukunftsoffensive Marchtrenk geht weiter voran!

Nach der kostenlosen Kinderunfallversicherung setzt die Stadtgemeinde Marchtrenk einen weiteren innovativen Schritt. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung wurden im „KulturRaum TRENK.S“ für zahlreich geladene Unternehmer von Klein und Mittelbetrieben Möglichkeiten aufgezeigt, wie diese in einem oft widrigen Marktumfeld ihr Unternehmen ganz spezifisch langfristig zukunftsfit machen können. „Als regionaler Schirmherr der KMU- Zukunftsoffensive wollen wir hier unseren Unternehmen bestmögliche Unterstützung in Form eines kostenfreien € 1.600.- Beratungsschecks und eine Art „Initialzündung“ ver-mitteln und damit die Unternehmen mit ihren Potentialen weiter vorwärts bringen.“ zeigt sich Bürgermeister Paul Mahr überzeugt. Mit den Vertretern der KMU-Offensive wurden Themen wie It-Sicherheit, Cyber Kriminalität, Mitarbeiterbindung oder Betriebliche Vorsorge in einem Couchgespräch angesprochen.

„Beeindruckende 99,7% der Wirtschaftsleistung werden von unseren Klein- und Mittelbetrieben geleistet. Daher liegt es in unserer Verantwortung die Grundlagen für notwendige Weichenstellungen für Wachstum, Sicherheit und Innovation zu schaffen“ betont Wirtschaftslandesrat Michael Strugl am Ende der Veranstaltung.

Bundeskanzler Christian Kern gratulierte in einer Video Grußbotschaft, Paul Mahr für die dynamische innovative Arbeit und betonte „wie wesentlich und wichtig solche Initiativen insbesondere für die Stadtentwicklung gerade in so einer wirtschaftlich starken Region wie Marchtrenk es ist, begrüßenswert ist“.